Belegungsplan:

Mitglied im:

Obermain-Therme Bad Staffelstein

 
Previous

Therme Collage

Obermain-Therme

Therme Luft 2

Obermain-Therme aus der Luft

Therme aus der Luft

Obermain-Therme aus der Luft

Therme Eingang

Eingangsbereich Obermain-Therme

Therme Eingang 2

Brunnen im Eingangsbereich der Obermain-Therme

Therme Kurkonzert

Kurkonzert im Kurpark

Therme Außenbecken

Außenbecken der Obermain-Therme

Therme Brunnen

Brunnen im Kurpark

Therme Kurpark 3

Kurpark

Therme Pavillon

Pavillon im Kurpark

Therme Gradierwerk

Gradierwerk im Kurpark

Therme Gradierwerk 3

Gradierwerk im Kurpark

Therme Gradierwerk 2

Gradierwerk im Kurpark

Therme Nixe

Obermain-Therme Nixe

Die Obermain-Therme in Bad Staffelstein ist ein Thermalbad mit Saunaland. Sie wird mit Bayerns wärmster und stärkster Sole gespeist. Diese weist eine Mineralisierung von 12 % auf und ist 53 °C heiß.

Die Obermain-Therme ist mit seinen 25 Innen- und Außenbecken (und einem Naturbadesee), mit Buchten, Fontänen, Schwanenhälsen, Kaskaden und Massagedüsen der Besuchermagnet schlechthin im Oberen Maintal.

Der Saunabereich ist seit Oktober 2014 auf über 15.000 qm vergrößert.

Im Kurmittelhaus werden u. a. folgende Therapieformen angeboten: Massagen, Krankengymnastik, Soleinhalationen (Gradierwerk), Naturfango und Piscinen

WetterOnline
Das Wetter für
Ebensfeld